Brauche Hilfe bei dieser Aufgabe

Hier findet Ihr alles zum Thema Berufschule
Antworten
cano02
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Mi 25. Dez 2019, 15:21

Brauche Hilfe bei dieser Aufgabe

Beitrag von cano02 » Mi 25. Dez 2019, 15:28

Hallo, ich weiß leider nicht was ich da ausrechnen soll und brauche eure Hilfe.

Vom abgebildeten skizzierten Lasthaken, der nur im geraden Zug belastet werden darf, ist bekannt, dass es für max 5t verwendet werden darf.
Seine zulässige Beanspruchung ist angegeben mit 26 N/mm².
Ermittle rechnerisch, welches Metrisches Gewinde erforderlich ist!

Hinweis: Zur Vereinfachung der Rechnung ist die Masse des Lasthakens zu vernachlässigen.

Die Skizze sollte nicht wichtig sein für die Aufgabe, da wird nur ein Haken gezeigt und oben steht M?

Also was genau muss ich ausrechnen? Ozul und Oz max vielleicht?

Danke im vorraus.
MTK T1
Aufsteiger
Beiträge: 63
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 11:51

Re: Brauche Hilfe bei dieser Aufgabe

Beitrag von MTK T1 » Di 31. Mär 2020, 11:20

gegeben:
zulässige Zugspannung σ = 26 N/qmm
Gewicht: m = 5000 kg
konstante Erdbeschleunigung: g = 9,81 m/qs

Schritt 1: Gewichtskraft F(g)
F(g) = m x g
= 5000 kg x 9,81 m/qs
= 49050 N

Schritt 2: benötigte Fläche A um diese Kraft zu halten
A = F(g) / σ
= 49050 N / 26 N/qmm
= 1886,5 qmm
Der Haken muss im Gewinde also die Fläche A besitzen

Schritt 3: Gewinde bestimmen
Die benötigte Flache des Gewindes nennt man Spannungsquerschnitt S.
Der Spannungsquerschitt S muss also mindestens 1886,5 qmm haben.
Tabellenbuch: Christiani, S.816, obere Tabelle, Spalte "Spannungsquerschitt"
Ein S von 2030qmm ist bei einem M56-Gewinde zu finden.

Antwort:
Das Gewinde muss mindestens M56 sein.
Antworten