Welche Weiterbildung ist für mich geeignet?

Sonstige Weiterbildungsmöglichkeiten
Antworten
Benutzeravatar
rene393
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: So 19. Apr 2009, 23:00

Welche Weiterbildung ist für mich geeignet?

Beitrag von rene393 » Fr 8. Apr 2011, 13:50

Hallooo :)

Also ich bin im Januar mit der Ausbildung zum Mechatroniker fertig geworden und hatte das glück in die Produktion zu kommen worauf ich jetzt schon überhauüt keine lust mehr habe.

Jetzt würde ich mich gerne weiterbilden um von dort irgendwie weg zu kommen.

Meine frage dazu ist was ich am besten machen kann. Auf jedenfall würde ich diese weiterbildung dann vollzeit machen. Ich habe schon überlegt den Techniker zu machen nur dauert dieser ganze 2 Jahre. Außerdem habe ich etwas von einem Industriemeister gelesen, der nur 10 Monate dauern würde. Ist das nach meiner Ausbildung möglich und in wiefern würde mich das weiterbringen? Oder gibt es noch andere Vorschläge?

Vielen dank schon einmal :):):)
Benutzeravatar
cschmi
Aufsteiger
Beiträge: 99
Registriert: Do 16. Apr 2009, 23:00

Beitrag von cschmi » Di 13. Sep 2011, 17:06

Ich will Industriemeister Mechatronik machen, auch Vollzeit und hab ich etwas Informiert.

Beispielsweise bietet das die IHK in meiner nähe ( Ludwigshafen, Pirmasens ) überhuapt nciht Vollzeit an!

Laut Kursnet, gibt es da auch große unterschiede!
Von 9 Monaten Vollzeit bis zu 2 Jahren!

Und leider gibt es bei mir im Umkreis, selbst im Umkreis von 100km, kein einzigster Anbiert eines Vollzeitlehrgangs.

Was Ich in der Umgebung Vollzeit machen könnte wäre Technischer Fachwirt
Benutzeravatar
olihase90
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 00:00

Berufserfahrung

Beitrag von olihase90 » Mi 14. Sep 2011, 15:51

Weißt du das man für den Industriemeister Berufserfahrung zum Zeitpunkt der Prüfung haben muss. Wieviel genau ist glaube ich Unterschiedlich. Bedeutet aber Teilzeit kannst du sofort damit anfangen weil du ja Berufserfahrung weiterhin sammelst, vollzeit musst du diese erst haben um zur Prüfung zugelassen zu werden. Beim Techniker braucht man glaube ich auch eine gewisse Berufserfahrung, bin mir aber nicht mehr sicher.
Hoffe ich konnte weiterhelfen
Benutzeravatar
m3trohelp
Site Admin
Beiträge: 676
Registriert: Sa 20. Dez 2003, 00:00
Wohnort: Wahlstedt

Beitrag von m3trohelp » Mi 14. Sep 2011, 19:16

Hallo Rene,
Bildung ist Ländersache, d.h. es ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich ob und wieviel Berufserfahrung gefordert wird.
Benutzeravatar
MECHA07
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: So 30. Aug 2009, 23:00
Kontaktdaten:

Re: Welche Weiterbildung ist für mich geeignet?

Beitrag von MECHA07 » Di 31. Jul 2012, 18:52

Für den Techniker brauchst du ein Jahr Berufserfahrung. Du kannst aber auch was nachholen, falls du noch kein ganzes Jahr hast. Also z.B. wenn du in den Ferien arbeiten gehen würdest.
Industriemeister kenne ich auch nicht viele Stellen. Besser gesagt keine.
Ich würde Techniker empfehlen, wenn du einigermaßen fleißig bist. Wenn man sich hinsetzt schafft man das.
Außerdem gibt es so gut wie überall Technikerschulen. Einfach mal informieren.
Kannst dich auch gerne bei mir per PN erkundigen (habe Mechatroniker gelernt und jetzt bin ich mit meinem ersten Jahr zum Mechatronik-Techniker fertig). :wink:
Jarairark
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Do 27. Jul 2017, 16:30

Re: Welche Weiterbildung ist für mich geeignet?

Beitrag von Jarairark » Mi 2. Aug 2017, 10:20

Würde die 1 Jährige fachhochschulreife machen und dann studieren gehen...
Benutzeravatar
Prayer192
Fachmann
Beiträge: 443
Registriert: So 12. Jul 2009, 23:00

Re: Welche Weiterbildung ist für mich geeignet?

Beitrag von Prayer192 » Mi 2. Aug 2017, 20:19

Jarairark hat geschrieben:Würde die 1 Jährige fachhochschulreife machen und dann studieren gehen...
Und ich würde längst verweste Leichen in Ruhe lassen...

2017-2011=6... Deine Antwort wir keinem mehr hilfreich sein...
Antworten