Verdrahtungsplan ZP 2010

Alles zum Thema Teil 1 der Abschlussprüfung (AP1 / ehemals Zwischenprüfung).
WICHTIG: Technische Fragen bitte im Bereich KNOW HOW posten!
maram
Fachmann
Beiträge: 285
Registriert: Do 22. Jan 2009, 00:00

Beitrag von maram » Mi 24. Feb 2010, 22:48

macht euch keine panik mit der zeit wenn man einigermaßen zügig arbeitet kommt man locker durch und hat mind. 30 minuten übrig falls mal was nicht klappt. Und vorher verkabeln is nich da gab´s schon ne menge ärger deswegen. wie hier schon gesagt wird hab es bei einem sogar schonmal mitbekommen und er wurde von der prüfung ausgeschlossen 10 minuten nachdem sie begonnen hat.

es darf wirklich nur das vorbereitet sein was laut unterlagen vorzubereiten ist.
woddy89
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: Mo 18. Jan 2010, 00:00

Beitrag von woddy89 » Do 25. Feb 2010, 00:00

darf man die schalter, taster und die leuchten eigtl schon am winkel befestigen oder muss das auch in der prüfung geschehen?
Benutzeravatar
Prayer192
Fachmann
Beiträge: 447
Registriert: So 12. Jul 2009, 23:00

Beitrag von Prayer192 » Do 25. Feb 2010, 07:49

woddy89 hat geschrieben:darf man die schalter, taster und die leuchten eigtl schon am winkel befestigen oder muss das auch in der prüfung geschehen?
also bei meiner prüfung hatten alle ihre winkel schon belegt und keiner hat dafür ein vorwurf bekommen. es gibt ja auch nichtmal eine feste vorgabe, wo du die teile am winkel anbringen musst, den nach dem was ich bisher gesehen hab, haben nicht alle die selben winkel: einige haben 2 mit jeweils vier löchern, andere einen mit sechs löchern und wieder andere 2 mit sechs löchern.
Kugi
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: Mi 7. Okt 2009, 23:00

Beitrag von Kugi » Do 25. Feb 2010, 16:06

wird bei uns nicht so sein... erst bei den Prüfungsunterlagen, die wir am Tag der Prüfung erhlaten, ist zu sehen, wo welcher Taster, Schalter oder Leuchtmelder zu platzieren ist, und das wird auch dementsprechend bewertet. Kann aber nur aus eigener Erfahrung reden...
man_Johannes
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Do 25. Feb 2010, 00:00

Beitrag von man_Johannes » Do 25. Feb 2010, 16:33

also unser ausbilder (auch im prüfungsausschuss) hat gemeint man darf diese schon dran haben.... also bei uns kommen erst die beiden schalter dann die taster und dann die beiden lampen (von links nach rechts)
also uns wurde da kein vorwurf gemacht....

wie ist das eig mit den beschriftungen an den komponenten also wie z.b. 1V1 oder 1B1 die müssen wir doch auch in der prfüfung neu drauf machen je nachdem wie die IHK den verdrahtungsplan vorgibt oder??
(außer am tasterblech da meinte unser ausbilder können wir lassen...)

und zu dem mit den verdrahtungen schon vorher machen ich würde es lassen das hat unser ausbilder klipp und klar zu uns gesagt....und wie vorher auch schon geschrieben man bekommt das hin wenn man zügig arbeitet..... morgen werden wir wahrscheinlich auf zeit einmal zur übung verdrahten dann kann ich euch sagen wie lange wir ca. gebraucht haben....

grüße
Benutzeravatar
Prayer192
Fachmann
Beiträge: 447
Registriert: So 12. Jul 2009, 23:00

Beitrag von Prayer192 » Do 25. Feb 2010, 16:50

Kugi hat geschrieben:wird bei uns nicht so sein... erst bei den Prüfungsunterlagen, die wir am Tag der Prüfung erhlaten, ist zu sehen, wo welcher Taster, Schalter oder Leuchtmelder zu platzieren ist, und das wird auch dementsprechend bewertet. Kann aber nur aus eigener Erfahrung reden...
es war die letzten jahre immer so, dass man die teile vorher anbringen konnte. deswegen kann ich auch nicht verstehen, warum du sagst, dass es nicht so ist und dann noch auf erfahrung verweist... 8O

@man_Johannes
im tasterbereich kannst du die ja ohne weiteres lassen, da dieser nicht verändert wird, aber wenn ich mich recht erinnere war die benennung der komponenten manchmal unterschiedlich (von prüfung zu prüfung), deshalb würde ich diese auch weglassen. den zylinder hingegen kannst du aber auch wieder schon om vorhaus mit einer beschriftung versehen^^
Kugi
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: Mi 7. Okt 2009, 23:00

Beitrag von Kugi » Do 25. Feb 2010, 17:07

Das hat zumindest unser Ausbilder gesgt und Kollegen aus dem 3. Lehrjahr haben das bestätigt. Wir hatten die 2008er zur Probe aufgebaut, und auch da war auf einer Seite der Prüfungsmaterialien die genaue Anordnung der Taster, Schalter und Leuchtmelder angezeigt. Und da das anscheinend nur bei uns bewertet wird, ist das Anbringen vor der Prüfung nicht möglich. Sorry falls ich dann was falsches gesagt habe.
driver1
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Di 26. Jan 2010, 00:00

Beitrag von driver1 » Do 25. Feb 2010, 17:27

also wir haben alle prüfungen von 05-09 aufgebaubt und meiner meinung nach liegt das problem nicht in den paar leitungen die wir anklemmen müssen sonder in den mechanikteil

also don`t worry be happy

gruß
AKK
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Do 25. Feb 2010, 00:00

Beitrag von AKK » Do 25. Feb 2010, 17:56

Also soweit unser ausbildungsleiter gesagt hat ist es nicht zulässig was anderes vorzubereiten als das in den bereitstellungsunterlagen steht

Genau so wie das montieren der schalter selbst schon nicth vorgesehen ist in den bereitstellungsunterlagen deswegen kann ich dann auch keine leitungen vorbereiten


GRUß
AKK
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Do 25. Feb 2010, 00:00

Beitrag von AKK » Do 25. Feb 2010, 17:59

Und man darf die schalter auch nicth vertauschen das war bei uns im letzten jahr so das einem punkte abgezogen wurden weil die taster nur alle jeweils um 2 positzionen nach rechts verrutscht waren weil die noch 8 löcher für die schalter hatten
Chris86Party
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: Di 2. Feb 2010, 00:00

Beitrag von Chris86Party » So 28. Feb 2010, 20:37

Unser Ausbilder(selber im Prüfungsausschuss) hat beim Vorsitz des Prüfungsausschuss angerufen und nachgefragt ob wir schon Taster und so fest machen dürfen und es wurde uns verboten.
Also wir machen das erst am Dienstag.

Aber wie schon gesagt wurde, am stressigsten wird nur der Mechanikteil!
lehrling8567
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: So 6. Dez 2009, 00:00

Beitrag von lehrling8567 » So 28. Feb 2010, 20:41

woddy89 hat geschrieben:darf man die schalter, taster und die leuchten eigtl schon am winkel befestigen oder muss das auch in der prüfung geschehen?
XD


des kostet dich vielleicht 3 minuten

aber wieso macht ihr euch gedanken ums verdrahten?

das ist meiner meinung nach das einfachste bei der ZP
woddy89
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: Mo 18. Jan 2010, 00:00

Beitrag von woddy89 » So 28. Feb 2010, 20:56

ich mach mit keine gedanken ums verdrahten wollte nur wissen ob ich die schalter wieder wegmachen muss weil ich meine schon dran habe ^^

mach mir nur um das fachgespräch sorgen xD
daslangweiltmich
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 00:00

Beitrag von daslangweiltmich » Mo 1. Mär 2010, 17:24

Wir dürfen nur exakt das montiert haben, was auch in der Bereitstellungsliste so vermerkt ist.

Wenn ihr das ohne zu schummeln nicht schafft würde ich mir mal ernsthaft überlegen, ob das der richtige Beruf für euch ist.
Bastler2009
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 00:00

verdrahtung

Beitrag von Bastler2009 » Mo 1. Mär 2010, 17:33

also ich habe voll langeweile in meinem betrieb firma is pleite und naja bin halt fast der einzige zur zeit hab die komplette prüfung schon ma nachgebaut und aufgebaut so wie ich meine hab aber den schieber gefräst ich säge doch nit ??!!^^
naja is ganz gut gemacht mit den mutter und funktionoirt auch.
habe es in 2 tagen geschaft hab mir beim fräsen zeit gelassen ^^
naja hab alle teile noch ma gefertigt und morgen naja das ganze nochmal ... aber die Lösung mit den Mutter is ja noch nicht offiziel also pst..

mfg :)
Antworten