Abschlussprüfung Teil 1 FJ 2015

Alles zum Thema Teil 1 der Abschlussprüfung (AP1 / ehemals Zwischenprüfung).
WICHTIG: Technische Fragen bitte im Bereich KNOW HOW posten!
Drawee
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Do 15. Jan 2015, 13:12

Abschlussprüfung Teil 1 FJ 2015

Beitrag von Drawee » Do 15. Jan 2015, 13:17

Hat jemand von euch das SPS Programm schon fertig geschrieben und den Voraufbau komplett fertig?
flori06
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: Do 15. Jan 2015, 19:46

Re: Abschlussprüfung Teil 1 FJ 2015

Beitrag von flori06 » Do 15. Jan 2015, 19:56

Nein habe ich weder noch, sind ja noch 4 Monate.
Habe allerdings beim kurzen überfliegen der Unterlagen mit Freude zur Kenntnis genommen, dass dieses Jahr keine Drehmaschine aufgelistet ist.


Mfg Florian
flori06
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: Do 15. Jan 2015, 19:46

Re: Abschlussprüfung Teil 1 FJ 2015

Beitrag von flori06 » Fr 16. Jan 2015, 18:49

Welche SPS verwendet ihr eigentlich so?
Mein Ausbilder hat mir eine S7 1500 bestellt dort wird dann über das TIA Portal programmiert.
Normal ist glaube ich eine 300er.


Habe mal einen Kassensturz gemacht, welche Teile nach dem Aufbau noch für die Prüfung bleiben:

Im mechanischen Teil:
Alle Werkstücke nach Skizze 20-25 gefertigt montieren .
Dazu den Zylinder mit 25mm Hub und Gelenkkopf.
Außerdem Werkstücke nach Skizze 12-14 nach bearbeiten.
Drosselrückschlagventile

Im elektrischen Teil stehen noch folgende Dinge aus:

Schütz Q5, Ls-Schalter B10A, RCD.
2 Näherungsschalter für den Zylinder.
Anschluss des 5/3 Wegeventil.
Kapazitiver Näherungsschalter.
2 Taster ( 3. Zylinder ein und ausfahren)
3 Leuchtmelder weis.

Das alles benötigt wird glaube ich nicht.

Was meint ihr, wie weit man verschlauchen darf?
tobias.e
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 06:44

Re: Abschlussprüfung Teil 1 FJ 2015

Beitrag von tobias.e » Mo 19. Jan 2015, 06:54

Hallo,

wir verwenden eine S7-300. Programmierung denke ich ist bei uns auch über das TIA Portal, muss ich aber nochmal nachsehen.
Wir haben noch einen kompletten Aufbau aus dem Jahr 2013 hier rumstehen und einen kompletten Satz zu kompletten Neuaufbau bekommen,
dass wir alles mal von Grund auf machen können (meistens kommt man ja etwas besser in die Materie wenn man selber was vorbereitet hat) :D

Grüße,
Tobias
flori06
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: Do 15. Jan 2015, 19:46

Re: Abschlussprüfung Teil 1 FJ 2015

Beitrag von flori06 » Mo 19. Jan 2015, 10:32

Ich bin bei uns der erste Mechatroniker, somit werde ich auch alles selber fertigen.
Das ist aber auch gut so, da ich noch nicht viel Metallbearbeitung gemacht habe.

Wie die Weiche mit dem 3.Zylinder konstruiert wird erschließt sich mir noch nicht, sind ziemlich sonderbare Werkstücke.
tobias.e
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 06:44

Re: Abschlussprüfung Teil 1 FJ 2015

Beitrag von tobias.e » Mo 19. Jan 2015, 11:29

Da sind wir auch noch am Rätseln, aber erstmal alles aufbauen, wenn man es vor sich sieht wird es vielleicht deutlicher.
Wie kommst du eigentlich darauf das wir Skizze 12-14 nachbearbeiten müssen?

Grüße,
Tobias
Drawee
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Do 15. Jan 2015, 13:12

Re: Abschlussprüfung Teil 1 FJ 2015

Beitrag von Drawee » Mo 19. Jan 2015, 11:39

Ich bin der erste Mechatroniker in meiner Firma. Muss ich die Bauteile (Skizze 1-25) selber fertigen (Bohren, Fräsen, Drehen, Feilen,...)? Oder kann man die irgendwo vorgefertigt bestellen? Bin nämlich noch ein bis zwei Monate in einer anderen Abteilung und weiß nicht wie ich die zeit finden soll diese selbst zu fertigen.

LG
tobias.e
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 06:44

Re: Abschlussprüfung Teil 1 FJ 2015

Beitrag von tobias.e » Mo 19. Jan 2015, 11:49

Schau am besten mal bei Christiani da gibt's alles rund um Prüfungsvorbereitung da müsstest du fündig werden.
wir haben da auch den Materialsatz Mechanik bestellt. Kann dir aber erst nähere Infos geben sobald alles da ist an Material.
flori06
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: Do 15. Jan 2015, 19:46

Re: Abschlussprüfung Teil 1 FJ 2015

Beitrag von flori06 » Mo 19. Jan 2015, 12:34

Das die Teile bearbeitet werden müssen entnehme ich der Halbzeug Liste.
Oben drüber steht"unterstrichene maße sind Rohmaße, die IN DER PRÜFUNG noch verändert werden"

Bei Halbzeug 12-14 ist je ein Maß unterstrichen.
Oder interpretiere ich das falsch?

Ich bin ab sofort von allen Aufgaben befreit um mich auf den Prüfungsaufbau zu konzentrieren.
Zuletzt geändert von flori06 am Mo 19. Jan 2015, 15:39, insgesamt 1-mal geändert.
tobias.e
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 06:44

Re: Abschlussprüfung Teil 1 FJ 2015

Beitrag von tobias.e » Mo 19. Jan 2015, 13:52

Tja wer lesen kann ist klar im Vorteil, den Text habe ich mir gar nicht so genau durchgelesen :mrgreen:
Tiefflieger
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: Fr 20. Dez 2013, 06:28
Wohnort: Irgendwo

Re: Abschlussprüfung Teil 1 FJ 2015

Beitrag von Tiefflieger » Do 22. Jan 2015, 06:49


Bitte beachten
Der Stromlaufplan hat sich im Vergleich zu den Vorjahren geändert!
Einige Ein- und Ausgänge müssen umverdrahtet werden.
Das Leben ist zu kurz, um langweilige Fahrzeuge zu fahren.
flori06
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: Do 15. Jan 2015, 19:46

Re: Abschlussprüfung Teil 1 FJ 2015

Beitrag von flori06 » Do 22. Jan 2015, 10:00

Besten Dank für den Hinweis, ich baue den Schaltschrank aber ganz neu auf.

Als ich gestern in die Firma kam begrüste mich ein Paket mit allen Werkstücken, stand Herbst 14.
Das Bedienpult habe ich bis auf einige Schildträger fertig.
Momentan bin ich beim verdrahten des Schaltschrankes.
ABW Hanno
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Do 22. Jan 2015, 10:06

Re: Abschlussprüfung Teil 1 FJ 2015

Beitrag von ABW Hanno » Do 22. Jan 2015, 10:13

Hallo zusammen!

Ich habe bis jetzt alles fertig, warte aber noch auf meine Teile für das Mechanische Teilsystem.
Hat jemand mittlerweile eine Ahnung wo der dritte Zylinder hinkommt ?
flori06
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: Do 15. Jan 2015, 19:46

Re: Abschlussprüfung Teil 1 FJ 2015

Beitrag von flori06 » Do 22. Jan 2015, 12:35

Ich denke er wird irgendwo hinter dem 2. Montiert.(trot der verstiftung?)
der Sensor auf der Rutsche erkennt ja metall oder pvc und dann wird die Weiche gestellt.
Wie genau alles montiert wird weis ich noch nicht.
ABW Hanno
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Do 22. Jan 2015, 10:06

Re: Abschlussprüfung Teil 1 FJ 2015

Beitrag von ABW Hanno » Do 22. Jan 2015, 12:44

Nach den Teilen die in den Zeichnungen dazu gekommen sind, wird der dritte Zylinder keine Weiche haben sondern irgendwas zum kippen mit einem Gleitlager.
Antworten