Wie kann ich mich auf die Ausbildung vorbereiten?

Sonstige Fragen rund um die Ausbildung
Antworten
MorsCerta
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 15:34

Wie kann ich mich auf die Ausbildung vorbereiten?

Beitrag von MorsCerta » Mi 9. Apr 2014, 15:48

Hallo,

ich mach gerade Abi und habe bereits eine Stelle für eine Ausbildung als Mechatroniker bei Vattenfall in Hamburg, welche dieses Jahr am 1.9 beginnt...
ich möchte mich gerne ein wenig im vorraus auf die Ausbildung vorbereiten, da ich bis jetzt noch so gut wie keine Ahnung von Mechatronik habe.

Habt ihr Ideen wie ich dies am besten anstellen könnte? Gibt es z.B. empfehlenswerte(evtl. auch Umfangreichere) Bücher, Lehrgänge, Bausätze usw. die einen ein weng im praktischen und theoretischen Sinne ohne große Vorerfahrung in die Materie einführen können?

Grüße

MorsCerta
Benutzeravatar
joe28
Member
Beiträge: 193
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 19:06

Re: Wie kann ich mich auf die Ausbildung vorbereiten?

Beitrag von joe28 » Mi 9. Apr 2014, 16:16

Für was auf eine Ausbildung vorbereiten genau dafür ist doch die Ausbildung da das du dort was lernst. Genieß einfach noch deine Zeit ohne Arbeit und lass dich ein bisschen treiben ;)
Später ist man immer schlauer.
Benutzeravatar
m3trohelp
Site Admin
Beiträge: 682
Registriert: Sa 20. Dez 2003, 00:00
Wohnort: Wahlstedt

Re: Wie kann ich mich auf die Ausbildung vorbereiten?

Beitrag von m3trohelp » Mi 9. Apr 2014, 17:15

Hi, als Einstieg wäre das hier evtl. interessant:

http://www.elektronik-kurs.de/online/index.html

https://sitrain.automation.siemens.com/ ... index.html

Aber generell stimme ich meinem Vorredner zu: Du lernst alles während der Ausbildung.
Da Du bereits Abitur gemacht hast, wird dir vieles leicht Fallen.

...zumindest was den theoretischen Teil angeht :wink:
MorsCerta
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 15:34

Re: Wie kann ich mich auf die Ausbildung vorbereiten?

Beitrag von MorsCerta » Sa 17. Mai 2014, 01:26

Moin,

danke m3trohelp für die beiden Links gerne mehr davon (:

Natürlich habt ihr beide recht, dass das eigentlich der Sinn der Ausbildung ist, jedoch kanns ja nicht schaden, wenn man sich im vorraus schon einmal ein wenig mit dem Ganzen beschäftigt hat und inetwa weiß was auf einen zukommt. Ich bin halt sehr neugierig ;)

Grüße!
Benutzeravatar
kindy
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: So 27. Apr 2014, 20:50

Re: Wie kann ich mich auf die Ausbildung vorbereiten?

Beitrag von kindy » Mi 22. Okt 2014, 11:09

ich finde am besten bereitet man sich vor wenn man 1-2 praktika macht. da lernste mehr als wenn du dir jetzt irgendein fachbuch zur hand nimmst und das so auf eigene faust durchkämmst. also ich würd eher noch praktische erfahrung sammeln wollen
Der Mut ist wie ein Regenschirm. Wenn man ihn am dringendsten braucht, fehlt er einem.
Karuso
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 13:35
Wohnort: Rostock

Re: Wie kann ich mich auf die Ausbildung vorbereiten?

Beitrag von Karuso » Di 5. Mai 2015, 23:23

Ist zwar schon bisschen her, aber ich finde Praxis auch viel viel besser als sich vorher schon so viel zu belesen.. Dann weißt du nämlich später auch, warum und wofür du das tust..glaub mir, das hilft bei vielen Sachen ungemein, da ist die Einstellung dann schon ne ganz andere!
hang up & drive!
flori06
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: Do 15. Jan 2015, 19:46

Re: Wie kann ich mich auf die Ausbildung vorbereiten?

Beitrag von flori06 » Do 7. Mai 2015, 16:09

Da du dein Abi gemacht hast, kann ich dir aus Erfahrung sagen, dass du dich Theoretisch nicht Vorbereiten musst.
Die Theorie beschränkt sich im ersten Lehrjahr fast nur auf das Ohmsche Gesetz, müsstest du aus dem Physik Unterricht kennen, und dem umstellen von Formeln :D .
Du musst bedenken, dass viele ohne Abi an einfacheren Mathe Aufgaben unter Umständen schon zu knacken haben.
Die Anwendung des Gesetzes beschränkt sich auch eigentlich nur aufs Formeln umstellen.

Das einzige, was dir helfen könnte, wäre ein Praktikum.
Ich habe insgesamt vor der Ausbildung 4 Praktika gemacht, insgesamt ca 7 Wochen in 3 unterschiedlichen Unternehmen.
Das hat mir viel geholfen, ich hatte schon einen Vertrag in der Tasche und habe mich dann doch nochmal für ein anderes Unternehmen entschieden.
Frag doch einfach mal in deinem Unternehmen, ob du mal ein par Wochen vorbeikommen kannst, wenn nicht empfehle ich dir, dass du deinen Horizont mal in einem anderen Unternehmen erweiterst.

Ein abschließender Tipp:
Informiere dich so gut es geht über deinen Zukünftigen Arbeitgeber (falls du das nicht eh schon gemacht hast) und die Produkte bzw Arbeit (gibt eigentlich immer gute gebundene Prospekte, die sonst auf Messen verteilt werden)

MFG Flori
Antworten