Unterschiede in der Ausbildung

Alles Rund um die Bewerbung
Antworten
walnussschale
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Mo 7. Feb 2022, 10:47

Unterschiede in der Ausbildung

Beitrag von walnussschale » Mo 7. Feb 2022, 11:34

Hallo liebe Mechatroniker,
ich möchte gern eine Ausbildung zum Mechatroniker beginnen, kann mich aber noch nicht für einen Bereich entscheiden.
Am wichtigsten ist für mich, dass ich eine möglichst grundlegende, vielseitig anwendbare Ausbildung erhalte, in der ich aus allen Bereichen(Mechanik, Elektrotechnik, Regelungstechnik) möglichst viel mitnehmen kann. Aber manche Firmen bilden allgemein zum Mechatroniker aus, andere 'nur' für einen bestimmten Bereich, wie Kfz-Mechatroniker. Kann ich dann also davon ausgehen, dass erstere eine breiter gefächerte Ausbildung anbieten? Und hat die Größe des Unternehmens, eurer Erfahrung nach, einen Einfluss auf die Qualität und das Anwendungsspektrum? Und wie ist es mit dem Unterschied von Handwerkskammer und Industrie, spielt der in der Ausbildung eine Rolle?

MfG
Heri
luki2509
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 12. Feb 2021, 17:54

Re: Unterschiede in der Ausbildung

Beitrag von luki2509 » Di 8. Mär 2022, 23:09

Hallo Heri,

Kfz-Mechatroniker reparieren Autos, das ganze zählt als Handwerk und wird der Handwerkskammer zugeordnet.

Mechatroniker arbeiten in der Industrie (daher ist hierfür die IHK zuständig) und werden dort oftmals in der Instandhaltung und im Service von Maschinen eingesetzt.
Dieser Beruf kombiniert im allgemeinen den Elektroniker und den Industriemechaniker

D. H. die Berufe sind unterschiedlich zueinander und nicht wirklich miteinander vergleichbar.
Anstelle des Kfz-Mechatronikers gibt es auch noch Nutzfahrzeug-Mechatroniker oder Landmaschinen-Mechatroniker

Die ein großer Betrieb ist leider keine Garantie für die beste Ausbildung, auch kleine Betriebe haben oftmals eine gute Ausbildung.

Jedoch ist eine Ausbildung mit 100 Azubis besser organisiert als eine mit 10 Azubis.

Das hängt jedoch auch stark vom jeweiligen Betrieb ab. Informier dich daher im Vorfeld über deinen potentiellen Betrieb, vlt kennst du ja jmd der dort arbeitet und dir etwas über die Ausbildung dort erzählen kann.

Wenn du noch Fragen hast, melde dich gerne :)

Gruß Lukas
Antworten