AP1 Frühjahr 2022

Alles zum Thema Teil 1 der Abschlussprüfung (AP1 / ehemals Zwischenprüfung).
WICHTIG: Technische Fragen bitte im Bereich KNOW HOW posten!
hyperactiveman
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: So 10. Apr 2022, 17:16

Re: AP1 Frühjahr 2022

Beitrag von hyperactiveman » So 10. Apr 2022, 17:27

Ich hatte diesen Freitag die praktische Prüfung. Die Zeit ist meiner Meinung nach angemessen, aber natürlich sollte man sich ranhalten.

Meine Strategie war, zuerst alle mechanischen Bauteile zu fertigen. Danach habe ich die Teile mit dem Zylinder an die Rutsche montiert und alles angeschlossen. Dann gab es nur noch den Schaltschrank fertig zu verdrahten.

Die Prüfung hat um 07:30 begonnen, um 11:45 war ich mit dem Aufbau komplett fertig. Dazwischen waren 20 Minuten Pause und 10 Minuten Abfrage.

Die Messung und Inbetriebnahme hat ca. eine Stunde gedauert.

Wir waren 5 Azubis, von denen 4 fertig geworden sind und alles funktioniert hat.
petrol
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Do 24. Mär 2022, 10:28

Re: AP1 Frühjahr 2022

Beitrag von petrol » So 10. Apr 2022, 21:04

Servus
Die Theorie war echt einfach im Verhältnis zu den Vorjahren
In der Praxis Prüfung kommen dran:
-einen Motorschutzschalter anschließen
-Taster zum Aus und Einfahren von Zyl. 3
-rote Meldeleuchte ‚Motorschutz ausgelöst‘
-Blech: gestreckte Länge berechnen, befasen, bohren, biegen, ( bzw erst biegen? )
-Halterung für Zylinder 3: bohren, Gewinde schneiden, Rundungen feilen
-gesamte Pneumatik verschlauchen
-Aktoren + Sensoren anschließen
Muss man ansonsten was anschließen bzw. ergänzen oder wars das schon?
Hat jemand noch Zeichnungen, die er mir mit pn schicken könnte?

Gruß peteol
xLukas03
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo 14. Mär 2022, 09:46

Re: AP1 Frühjahr 2022

Beitrag von xLukas03 » Mi 13. Apr 2022, 07:33

Hallo,
ich habe demnächst auch mein Praktische Prüfung. Da einige ja schon ihre Prüfung hatten wollte ich mal fragen, wie ihr das !6er Loch in das Blech gemacht habt. Da ja nicht jede Bohrmaschine ein Futter hat welche 16er Bohrer aufnehmen kann und zudem wird ja beim Löcher bohren in Bleche das Loch oft nicht ganz rund.
Mechatroniker29
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: So 3. Apr 2022, 14:53

Re: AP1 Frühjahr 2022

Beitrag von Mechatroniker29 » Mi 13. Apr 2022, 09:36

Steht in der Bereitstellung etwas , dass man einen Motorschutzschalter braucht ? Habe nichts gefunden
poppko
Fachmann
Beiträge: 436
Registriert: So 3. Jul 2011, 23:00

Re: AP1 Frühjahr 2022

Beitrag von poppko » Mi 13. Apr 2022, 09:41

xLukas03 hat geschrieben:
Mi 13. Apr 2022, 07:33
Hallo,
ich habe demnächst auch mein Praktische Prüfung. Da einige ja schon ihre Prüfung hatten wollte ich mal fragen, wie ihr das !6er Loch in das Blech gemacht habt. Da ja nicht jede Bohrmaschine ein Futter hat welche 16er Bohrer aufnehmen kann und zudem wird ja beim Löcher bohren in Bleche das Loch oft nicht ganz rund.
Am einfachsten geht es mit einem Stufenbohrer.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
poppko
Fachmann
Beiträge: 436
Registriert: So 3. Jul 2011, 23:00

Re: AP1 Frühjahr 2022

Beitrag von poppko » Mi 13. Apr 2022, 09:42

Mechatroniker29 hat geschrieben:
Mi 13. Apr 2022, 09:36
Steht in der Bereitstellung etwas , dass man einen Motorschutzschalter braucht ? Habe nichts gefunden
In den Standartbereitstellungsunterlagen stehen alle Bauteile drin. Grundsätzlich sind alle Bauteile mitzunehmen.
xLukas03
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo 14. Mär 2022, 09:46

Re: AP1 Frühjahr 2022

Beitrag von xLukas03 » Mi 13. Apr 2022, 11:41

poppko hat geschrieben:
Mi 13. Apr 2022, 09:41
xLukas03 hat geschrieben:
Mi 13. Apr 2022, 07:33
Hallo,
ich habe demnächst auch mein Praktische Prüfung. Da einige ja schon ihre Prüfung hatten wollte ich mal fragen, wie ihr das !6er Loch in das Blech gemacht habt. Da ja nicht jede Bohrmaschine ein Futter hat welche 16er Bohrer aufnehmen kann und zudem wird ja beim Löcher bohren in Bleche das Loch oft nicht ganz rund.
Am einfachsten geht es mit einem Stufenbohrer.
Ja habe ich mir auch schon gedacht. Nur du musst ja eine bestimmte tiefe bohren, dass Du auch zum 16er Durchmesser kommst und oft sich die Schraubstöcke ja nicht hoch genug.
TheNoobhunter
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Di 19. Apr 2022, 07:13

Re: AP1 Frühjahr 2022

Beitrag von TheNoobhunter » Di 19. Apr 2022, 07:31

Servus, hat jemand die Aufgabenstellung der aktuellen Prüfung?
Würde mich über eine PN freuen.

VG
petrol
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Do 24. Mär 2022, 10:28

Re: AP1 Frühjahr 2022

Beitrag von petrol » Di 19. Apr 2022, 09:42

xLukas03 hat geschrieben:
Mi 13. Apr 2022, 11:41
poppko hat geschrieben:
Mi 13. Apr 2022, 09:41
xLukas03 hat geschrieben:
Mi 13. Apr 2022, 07:33
Hallo,
ich habe demnächst auch mein Praktische Prüfung. Da einige ja schon ihre Prüfung hatten wollte ich mal fragen, wie ihr das !6er Loch in das Blech gemacht habt. Da ja nicht jede Bohrmaschine ein Futter hat welche 16er Bohrer aufnehmen kann und zudem wird ja beim Löcher bohren in Bleche das Loch oft nicht ganz rund.

Am einfachsten geht es mit einem Stufenbohrer.
Ja habe ich mir auch schon gedacht. Nur du musst ja eine bestimmte tiefe bohren, dass Du auch zum 16er Durchmesser kommst und oft sich die Schraubstöcke ja nicht hoch genug.

Wenn es von der Höhe nicht klappt nimm ein 8er und dann ein 11er Bohrer zum Vorbohren und zum Schluss mit dem 16er
marcelsmt
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Mi 16. Feb 2022, 08:15

Re: AP1 Frühjahr 2022

Beitrag von marcelsmt » Fr 22. Apr 2022, 06:38

Hallo zusammen,
hat jemand zufällig die Maße für das Blech was gefertigt werden muss ?
pfizer22
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Do 21. Apr 2022, 14:22

Re: AP1 Frühjahr 2022

Beitrag von pfizer22 » Fr 22. Apr 2022, 08:22

Hallo zusammen,

ich habe nächste Woche die Prüfung, leider habe ich noch keine Ahnung wie das Blech nun gebogen werden muss.
Habe bisher 2 Theorien gelesen, dass Blech wird nach oben gebogen und "überdacht" den entsprechenden Klotz oder das Blech liegt unter dem Klotz.
Poppko hatte auf Seite 6 hier im Forum die Bilder eingestellt.
Gegen Bild 1 spricht allerdings, dass die Halterung für den 3. Zylinder auf der Rutsche montiert ist, in den Bereitstellungsunterlagen (Seite 10 oben rechts) ist dieses unter der rutsche montiert, somit würde die Höhe des Zylinders nicht mehr passen.

Kann mir hier jemand definitiv sagen wie dies zu biegen sein wird?

Vielen Dank
JulianNickel
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: Di 7. Jul 2020, 10:31

Re: AP1 Frühjahr 2022

Beitrag von JulianNickel » Fr 22. Apr 2022, 20:38

Unsere Azubis aus dem 2. Lehrjahr hatten schon Prüfung und dort sah das Blech so aus, wie in diesem Video:

https://youtu.be/E0ZAdCft4O0
TheNoobhunter
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Di 19. Apr 2022, 07:13

Re: AP1 Frühjahr 2022

Beitrag von TheNoobhunter » Mo 16. Mai 2022, 10:09

Servus, hat jemand die Aufgabenstellung der aktuellen Prüfung?
Würde mich über eine PN freuen.

VG
Red_Pitaya
Aufsteiger
Beiträge: 86
Registriert: So 23. Jun 2019, 11:48

Re: AP1 Frühjahr 2022

Beitrag von Red_Pitaya » Mo 16. Mai 2022, 11:05

TheNoobhunter hat geschrieben:
Mo 16. Mai 2022, 10:09
Servus, hat jemand die Aufgabenstellung der aktuellen Prüfung?
Würde mich über eine PN freuen.
Was meinst Du damit ?
Die AP1 ist doch in allen Kammern bundesweit seit 3 Wochen abgeschlossen und vorbei 8O
Steffen
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
876 mal editiert, Letzte Änderung am 31.02.1976 28:76 durch %username%
TheNoobhunter
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Di 19. Apr 2022, 07:13

Re: AP1 Frühjahr 2022

Beitrag von TheNoobhunter » Mo 16. Mai 2022, 11:58

Red_Pitaya hat geschrieben:
Mo 16. Mai 2022, 11:05
TheNoobhunter hat geschrieben:
Mo 16. Mai 2022, 10:09
Servus, hat jemand die Aufgabenstellung der aktuellen Prüfung?
Würde mich über eine PN freuen.
Was meinst Du damit ?
Die AP1 ist doch in allen Kammern bundesweit seit 3 Wochen abgeschlossen und vorbei 8O
Mein Azubi war krank und wird im September wiederholen müssen.
Ich würde ihn gerne mit der Prüfung üben lassen.

VG
Antworten