Sammelthread: Abschlussprüfung Teil 2 Winter 2021/2022

Alles zum Thema Abschlussprüfung Teil 2 (AP2).
WICHTIG: Technische Fragen bitte im Bereich KNOW HOW posten!
Antworten
Blueberry
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Do 30. Sep 2021, 06:06

Sammelthread: Abschlussprüfung Teil 2 Winter 2021/2022

Beitrag von Blueberry » Do 30. Sep 2021, 06:17

Guten Morgen, ich habe mir gedacht ich erstelle mal einen neuen Raum für unsere AP2. Nun zu meiner ersten Frage, hat jemand von euch eine Idee wo der Stempelzylinder angebracht wird?
Blaubeeren[
Red_Pitaya
Aufsteiger
Beiträge: 62
Registriert: So 23. Jun 2019, 11:48

Re: Sammelthread: Abschlussprüfung Teil 2 Winter 2021/2022

Beitrag von Red_Pitaya » Do 30. Sep 2021, 09:37

Blueberry hat geschrieben:
Do 30. Sep 2021, 06:17
....... Nun zu meiner ersten Frage, hat jemand von euch eine Idee wo der Stempelzylinder angebracht wird?
Ich gehe davon aus, dass der Stempelzylinder unter dem Tisch montiert wird, um die beiden Behälter nach dem ersten Quader zu verschieben.
Somit könnte in jeden Behälter ein Quader reinfallen, wo allerdings der dritte Quader hinsoll, erschließt sich mir noch nicht.
Steffen
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Eine Lösung habe ich nicht, aber mir gefällt Dein Problem :-)
Troll
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: Mi 29. Jul 2020, 07:36

Re: Sammelthread: Abschlussprüfung Teil 2 Winter 2021/2022

Beitrag von Troll » Di 19. Okt 2021, 12:25

Hey,

hat sich schon jemand damit auseinander gesetzt was in der Prüfung gemacht werden muss?

ich wüsste bisher nur das eventuell der LWL noch verbaut werden muss. Immerhin steht in den Unterlagen dass wir einen brauchen, man findet ihn aber weder in den Schaltplan unterlagen noch im Grafcet ... aber man sieht in der Montagezeichnung von der Baugruppe bereits die Löcher im Magazin... vermute daher das die Löcher und der Programmteil vom LWL Prüfungsleistung sein könnten.

Jemand Ideen was man elektrisch noch für eine Aufgabe haben könnte? Steckdose, Motorschutzschalter und alles andere ist ja im Grunde schon nach den 8h Bearbeitungszeit verbaut..
Mechatroniker_EBM
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Di 19. Okt 2021, 12:39

Re: Sammelthread: Abschlussprüfung Teil 2 Winter 2021/2022

Beitrag von Mechatroniker_EBM » Di 19. Okt 2021, 12:45

Hallo.

Ich glaube eher, dass der LWL nur ein überbleibsel in der Zeichnung ist.
Sonst würde der induktive Sensor, der im Magazin verbaut wird, keinen Sinn ergeben.

Elektrisch kann ich mir vorstellen, dass wir einen Umbau im Schaltschrank vornehmen müssen. Heißt Schmelzsicherung raus und den MS auf deren Stelle setzen.
Nur eine Vermutung wohlgemerkt ^^
tobiaskramm
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 24. Sep 2021, 10:18

Re: Sammelthread: Abschlussprüfung Teil 2 Winter 2021/2022

Beitrag von tobiaskramm » Mi 20. Okt 2021, 06:25

Troll hat geschrieben:
Di 19. Okt 2021, 12:25
Hey,

hat sich schon jemand damit auseinander gesetzt was in der Prüfung gemacht werden muss?

ich wüsste bisher nur das eventuell der LWL noch verbaut werden muss. Immerhin steht in den Unterlagen dass wir einen brauchen, man findet ihn aber weder in den Schaltplan unterlagen noch im Grafcet ... aber man sieht in der Montagezeichnung von der Baugruppe bereits die Löcher im Magazin... vermute daher das die Löcher und der Programmteil vom LWL Prüfungsleistung sein könnten.

Jemand Ideen was man elektrisch noch für eine Aufgabe haben könnte? Steckdose, Motorschutzschalter und alles andere ist ja im Grunde schon nach den 8h Bearbeitungszeit verbaut..
Guten Morgen,

also elektrisch wird man die Leuchtdrucktaster für den 2 Zylinder verdrahten müssen und vielleicht ein Leuchtmelder für "Motorschutz ausgelöst". Mehr erschließt sich uns im Moment auch nicht. Wir gehen davon aus, dass mechanisch etwas gefertigt werden muss, damit man den 2 Zylinder montieren kann (dieser wird für die Behälter sein). Den wird man dann in der Prüfung verschlauchen und das Programm wird dementsprechend erweitert. Da wir nur 2 Behälter haben, könnte es auch gut sein, dass der Counter einfach auf 2 geändert werden muss oder es wird die Mittelstellung mit berücksichtigt. Ich denke dieses Mal wird es viel ums Programmieren gehen. Das mechanische und elektrische scheint dieses Mal nicht soviel zu sein.
Troll
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: Mi 29. Jul 2020, 07:36

Re: Sammelthread: Abschlussprüfung Teil 2 Winter 2021/2022

Beitrag von Troll » Mi 20. Okt 2021, 08:31

Also die Leuchtdrucktaster für den M20 Zylinder sind bereits in den Unterlagen eingezeichnet.
Der Leuchtmelder für den Motorschutz ausgelöst ist der 8h Bearbeitungsgphase.
Ebenfalls das Verschlauchen des Zylinders M20
tobiaskramm
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 24. Sep 2021, 10:18

Re: Sammelthread: Abschlussprüfung Teil 2 Winter 2021/2022

Beitrag von tobiaskramm » Mi 20. Okt 2021, 09:11

Troll hat geschrieben:
Mi 20. Okt 2021, 08:31
Also die Leuchtdrucktaster für den M20 Zylinder sind bereits in den Unterlagen eingezeichnet.
Der Leuchtmelder für den Motorschutz ausgelöst ist der 8h Bearbeitungsgphase.
Ebenfalls das Verschlauchen des Zylinders M20
Ich habe mich vielleicht etwas undeutlich ausgedrückt. Vom Zylinder M20 habe ich nicht gesprochen. Sondern von dem Zylinder der nachgerüstet werden muss, sprich der, den wir in der Prüfung einbauen müssen. Der Zylinder M20 ist ja für den Magneten bzw. um die Quader zu transportieren. Der andere Zylinder ist für die Behälter und da benötigen wir logischerweise auch nochmal seperate Taster.
Vielleicht ist das etwas deutlicher. :)
tobiaskramm
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 24. Sep 2021, 10:18

Re: Sammelthread: Abschlussprüfung Teil 2 Winter 2021/2022

Beitrag von tobiaskramm » Mi 20. Okt 2021, 09:13

tobiaskramm hat geschrieben:
Mi 20. Okt 2021, 09:11
Troll hat geschrieben:
Mi 20. Okt 2021, 08:31
Also die Leuchtdrucktaster für den M20 Zylinder sind bereits in den Unterlagen eingezeichnet.
Der Leuchtmelder für den Motorschutz ausgelöst ist der 8h Bearbeitungsgphase.
Ebenfalls das Verschlauchen des Zylinders M20
Ich habe mich vielleicht etwas undeutlich ausgedrückt. Vom Zylinder M20 habe ich nicht gesprochen. Sondern von dem Zylinder der nachgerüstet werden muss, sprich der, den wir in der Prüfung einbauen müssen. Der Zylinder M20 ist ja für den Magneten bzw. um die Quader zu transportieren. Der andere Zylinder ist für die Behälter und da benötigen wir logischerweise auch nochmal seperate Taster.
Vielleicht ist das etwas deutlicher. :)
Und mit dem Motorschutz hast du recht, das steht ja bereits in dem Vorbereitungsauftrag, mein Fehler. 8O
Antworten