AP2 Sommer 2022 Vorbereitung der praktischen Arbeitsaufgabe

Alles zum Thema Abschlussprüfung Teil 2 (AP2).
WICHTIG: Technische Fragen bitte im Bereich KNOW HOW posten!
Antworten
Zahara
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Mi 11. Mai 2022, 11:37

AP2 Sommer 2022 Vorbereitung der praktischen Arbeitsaufgabe

Beitrag von Zahara » Mi 11. Mai 2022, 11:55

Hey Leute,

ich habe wahrscheinlich eine ganz blöde Frage aber uns kann da niemand so wirklich weiter helfen. :roll:

Zur Zeit fehlen uns die Ausbilder in der Lehrstätte, weshalb wir eine ehrlich gesagt nicht ganz angemessene Vertretung für die Prüfungsvorbereitung bekommen haben, die noch nie mit einer Prüfung in unserem Beruf in Berührung gekommen ist.

Wir sollen die Anlage aufbauen aber sind uns nicht sicher, ob die Vorbereitung der praktischen Arbeitsaufgabe zuvor bearbeitet werden soll oder doch erst an Prüfungstag bearbeitet wird. Denn und wurde gesagt der damit verbundene Arbeitsablaufplan würde bei der Praktischen geschrieben werden… was stimmt denn nun?

Wir sind ziemlich ratlos und sind jeder hilfreichen Antwort dankbar!
Red_Pitaya
Aufsteiger
Beiträge: 86
Registriert: So 23. Jun 2019, 11:48

Re: AP2 Sommer 2022 Vorbereitung der praktischen Arbeitsaufgabe

Beitrag von Red_Pitaya » Mi 11. Mai 2022, 12:58

Zahara hat geschrieben:
Mi 11. Mai 2022, 11:55
Hey Leute,

ich habe wahrscheinlich eine ganz blöde Frage aber uns kann da niemand so wirklich weiter helfen. :roll:

Zur Zeit fehlen uns die Ausbilder in der Lehrstätte, weshalb wir eine ehrlich gesagt nicht ganz angemessene Vertretung für die Prüfungsvorbereitung bekommen haben, die noch nie mit einer Prüfung in unserem Beruf in Berührung gekommen ist.

Wir sollen die Anlage aufbauen aber sind uns nicht sicher, ob die Vorbereitung der praktischen Arbeitsaufgabe zuvor bearbeitet werden soll oder doch erst an Prüfungstag bearbeitet wird. Denn und wurde gesagt der damit verbundene Arbeitsablaufplan würde bei der Praktischen geschrieben werden… was stimmt denn nun?

Wir sind ziemlich ratlos und sind jeder hilfreichen Antwort dankbar!
Hallo Zahara,

ihr habt ja wohl das gelbe Heft der IHK bekommen. Dort ist bis Seite 27 beschrieben, welche Mechanischen Teile alle vorbereitet werden müssen. Den Großteil dürftet ihr schon haben, falls im letzten Jahr bei Euch die AP2 mitgemacht wurde. Seite 28 bis 51 betrifft die Elektrik, auch das müsste zum Großteil bereits vorhanden sein.

Also, dies alles vorbereiten, Rohmaterialien entsprechend den Zeichnungen bearbeiten und gemäß Seite 25 alles zusammenbauen.

Nun wird es interessant : Ab Seite 53 wird beschrieben, was ihr als Vorbereitung auf die praktische Arbeitsaufgabe bei Euch im Betrieb noch alles umbauen / erweitern müsst. Beispielsweise wie auf Seite 56 gezeigt, die Tischplatte bearbeiten und 3 Führungsklötze herstellen. Dann so zusammenbauen, wie auf Seite 57 gezeigt.

Am Prüfungstag bringt ihr den Schaltschrank, das mechatronische Modell und die überzähligen Rohteile mit. Da gibt es dann Zeichnungen, wie diese am Prüfungstag zu bearbeiten sind. Natürlich auch die Elektroteile mitbringen, die am Prüfungstag benötigt werden, steht alles auf Seite 9.

Am Prüfungstag schreibt ihr noch einen Arbeitsplan für die dann durchzuführenden Tätigkeiten, außerdem müsst ihr noch weitere Dokumente erstellen, wie z. B. Prüfplan etc. Aber das erfahrt ihr alles am Prüfungstag.

Wenn irgendwas an der Erklärung unklar ist, einfach nochmal melden.

Steffen
Steffen
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
876 mal editiert, Letzte Änderung am 31.02.1976 28:76 durch %username%
Kairomind
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo 16. Mai 2022, 12:39

Re: AP2 Sommer 2022 Vorbereitung der praktischen Arbeitsaufgabe

Beitrag von Kairomind » Mo 16. Mai 2022, 13:12

Moin zusammen

Ich habe da mal zwei Fragen,

1) Bei dem fertigen Mechanischen Aufbau ist zwischen dem Schlitten (welcher erhöht liegt) und der Platte auf welchem das Magazin montiert ist (welche zu tief liegt) ein Versatz so dass, der Magnet nicht in der Lage ist den Klotz auf den Schlitten zu ziehen

2) Der Magnet nur bis zur Schlittenkante, und somit nicht weit genug, um sich ein Klotz zu greifen, fährt

Weiß jemand wie sich die IHK das Vorgestellt hat?

Mit freundlichen Güssen

Kairo
jerome.schulz
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: Do 14. Jan 2021, 09:05

Re: AP2 Sommer 2022 Vorbereitung der praktischen Arbeitsaufgabe

Beitrag von jerome.schulz » Mo 16. Mai 2022, 13:34

Kairomind hat geschrieben:
Mo 16. Mai 2022, 13:12
Moin zusammen

Ich habe da mal zwei Fragen,

1) Bei dem fertigen Mechanischen Aufbau ist zwischen dem Schlitten (welcher erhöht liegt) und der Platte auf welchem das Magazin montiert ist (welche zu tief liegt) ein Versatz so dass, der Magnet nicht in der Lage ist den Klotz auf den Schlitten zu ziehen

2) Der Magnet nur bis zur Schlittenkante, und somit nicht weit genug, um sich ein Klotz zu greifen, fährt

Weiß jemand wie sich die IHK das Vorgestellt hat?

Mit freundlichen Güssen

Kairo
Zu 1); Hast du eventuell Fotos von deinem Aufbau. Da bei mir alles passt und kein Versatz entsteht.

Zu 2); Hast du auch einen Zylinder mit dem richtigen vorgegebenen Hub genutzt (60mm)
Kairomind
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo 16. Mai 2022, 12:39

Re: AP2 Sommer 2022 Vorbereitung der praktischen Arbeitsaufgabe

Beitrag von Kairomind » Di 17. Mai 2022, 07:01

jerome.schulz hat geschrieben:
Mo 16. Mai 2022, 13:34
Kairomind hat geschrieben:
Mo 16. Mai 2022, 13:12
Moin zusammen

Ich habe da mal zwei Fragen,

1) Bei dem fertigen Mechanischen Aufbau ist zwischen dem Schlitten (welcher erhöht liegt) und der Platte auf welchem das Magazin montiert ist (welche zu tief liegt) ein Versatz so dass, der Magnet nicht in der Lage ist den Klotz auf den Schlitten zu ziehen

2) Der Magnet nur bis zur Schlittenkante, und somit nicht weit genug, um sich ein Klotz zu greifen, fährt

Weiß jemand wie sich die IHK das Vorgestellt hat?

Mit freundlichen Güssen

Kairo
Zu 1); Hast du eventuell Fotos von deinem Aufbau. Da bei mir alles passt und kein Versatz entsteht.

Zu 2); Hast du auch einen Zylinder mit dem richtigen vorgegebenen Hub genutzt (60mm)
Danke für deine schnelle antwort. Anbei findest du die Bilder die meine Probleme belegen
Könntest du eventuell auch mal dein AUfbau zeigen vlt sieht man ja was du anders gemacht hast.

Kairo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Juderholl
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Do 5. Mai 2022, 09:47

Re: AP2 Sommer 2022 Vorbereitung der praktischen Arbeitsaufgabe

Beitrag von Juderholl » Do 19. Mai 2022, 07:26

Kairomind hat geschrieben:
Di 17. Mai 2022, 07:01


Danke für deine schnelle antwort. Anbei findest du die Bilder die meine Probleme belegen
Könntest du eventuell auch mal dein AUfbau zeigen vlt sieht man ja was du anders gemacht hast.

Kairo
Hey, es sieht so aus als könntest du deinen Magneten noch etwas raus schrauben von der Gewinde Stange deines Zylinders, dann solltest du etwas an Luft bekommen, sonst nochmal die Maße deines Magneten mit den Vorgaben prüfen.
Den Versatz in der Höhe ist nicht normal und bei meinem Aufbau nicht vorhanden, prüfe mal deine Beine von deinem Aufbau und die Stärke deiner Adapterplatte.

Und mir ist aufgefallen, das deine Verbindung mit dem Zylinderhalter nicht richtig aussieht, da die Löcher deutlich weiter auseinander sein müssen. Für den Abstand der Bohrungen ist auf den letzten Seiten ein Maß angegeben
Antworten