AP Teil 2 Sommer 22 Aufgabenstellung in der Prüfung

Alles zum Thema Abschlussprüfung Teil 2 (AP2).
WICHTIG: Technische Fragen bitte im Bereich KNOW HOW posten!
Antworten
Juderholl
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Do 5. Mai 2022, 09:47

AP Teil 2 Sommer 22 Aufgabenstellung in der Prüfung

Beitrag von Juderholl » Do 5. Mai 2022, 09:52

Hey, ich habe eine Frage. In den bisherigen Prüfungen war ja immer klar was die Aufgabe in der praktischen Prüfung war.
In dem im Grafcet eine Lücke war oder einfach Teile ohne Löcher etc.
Aber was könnte die Aufgabe dieses Jahr für die Prüfung sein, abgesehen von den Führungsleisten die unten verlängert werden?


Update

Änderungen die vermutlich vorgenommen werden:
Die Schienen unten werden verlängert es wird ein LWL eingebaut und es kommen Anschläge an die Enden
Es müssen 2 Taster verbaut werden
Davon Quittiert einer den LWL oder den Automatikzyklus
und einer startet eine Leerfahrt
Die Meldeleuchte -P33 zeigt vermutlich den Zustand des LWL an

Bisher scheint es so das keine Änderungen im Schaltschrank vorgenommen werden
Zuletzt geändert von Juderholl am Fr 3. Jun 2022, 06:04, insgesamt 1-mal geändert.
kallidja1
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Di 27. Feb 2018, 09:01

Re: AP Teil 2 Sommer 22 Aufgabenstellung in der Prüfung

Beitrag von kallidja1 » Mi 25. Mai 2022, 10:35

Vllt. könnte ja mal einer von denen, die schon Prüfung hatten, mal Licht ins Dunkle bringen;).
Red_Pitaya
Aufsteiger
Beiträge: 89
Registriert: So 23. Jun 2019, 11:48

Re: AP Teil 2 Sommer 22 Aufgabenstellung in der Prüfung

Beitrag von Red_Pitaya » Mi 25. Mai 2022, 11:26

Juderholl hat geschrieben:
Do 5. Mai 2022, 09:52
Hey, ich habe eine Frage. In den bisherigen Prüfungen war ja immer klar was die Aufgabe in der praktischen Prüfung war.
In dem im Grafcet eine Lücke war oder einfach Teile ohne Löcher etc.
Aber was könnte die Aufgabe dieses Jahr für die Prüfung sein, abgesehen von den Führungsleisten die unten verlängert werden?
Uns ist grad aufgefallen, dass wohl in die linke Wand, dort wo Zylinder und kap. Sensor drin sind, oben zwei Gewinde reingeschnitten werden müssen. Sonst hätten aus der Vorbereitung die beiden Bohrungen in der Tischplatte gemäß Zeichnung auf Seite 56 keinen Sinn. :D
Steffen
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
876 mal editiert, Letzte Änderung am 31.02.1976 28:76 durch %username%
jerome.schulz
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: Do 14. Jan 2021, 09:05

Re: AP Teil 2 Sommer 22 Aufgabenstellung in der Prüfung

Beitrag von jerome.schulz » Mi 25. Mai 2022, 12:32

Red_Pitaya hat geschrieben:
Mi 25. Mai 2022, 11:26
Juderholl hat geschrieben:
Do 5. Mai 2022, 09:52
Hey, ich habe eine Frage. In den bisherigen Prüfungen war ja immer klar was die Aufgabe in der praktischen Prüfung war.
In dem im Grafcet eine Lücke war oder einfach Teile ohne Löcher etc.
Aber was könnte die Aufgabe dieses Jahr für die Prüfung sein, abgesehen von den Führungsleisten die unten verlängert werden?
Uns ist grad aufgefallen, dass wohl in die linke Wand, dort wo Zylinder und kap. Sensor drin sind, oben zwei Gewinde reingeschnitten werden müssen. Sonst hätten aus der Vorbereitung die beiden Bohrungen in der Tischplatte gemäß Zeichnung auf Seite 56 keinen Sinn. :D
Falls du den Zylinderhalter meinst. Die Bohrungen und Gewinde müssen vor der Prüfung gemacht werden. Diese gehören zum Arbeitsauftrag.
Dort steht "Führen Sie die mechanischen Änderungen durch, um Zylinderhalter mit der Tischplatte zu verbinden."
Ich denke mal das die Zeichnung zum Zylinderhalter fehlt damit die prüfen können das wir diesen Schritt korrekt Dokumentieren, sprich die bestehende Zeichnung erweitern.

Mfg
Red_Pitaya
Aufsteiger
Beiträge: 89
Registriert: So 23. Jun 2019, 11:48

Re: AP Teil 2 Sommer 22 Aufgabenstellung in der Prüfung

Beitrag von Red_Pitaya » Mi 25. Mai 2022, 13:18

jerome.schulz hat geschrieben:
Mi 25. Mai 2022, 12:32

Falls du den Zylinderhalter meinst. Die Bohrungen und Gewinde müssen vor der Prüfung gemacht werden. Diese gehören zum Arbeitsauftrag.
Dort steht "Führen Sie die mechanischen Änderungen durch, um Zylinderhalter mit der Tischplatte zu verbinden."
Ich denke mal das die Zeichnung zum Zylinderhalter fehlt damit die prüfen können das wir diesen Schritt korrekt Dokumentieren, sprich die bestehende Zeichnung erweitern.
Stimmt, ist mir auch grad aufgefallen, war ich zu schnell :(
Mit dem zweiten Teil hast Du auch Recht, werden wir hier noch weiter bearbeitenn
Steffen
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
876 mal editiert, Letzte Änderung am 31.02.1976 28:76 durch %username%
jerome.schulz
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: Do 14. Jan 2021, 09:05

Re: AP Teil 2 Sommer 22 Aufgabenstellung in der Prüfung

Beitrag von jerome.schulz » Mi 25. Mai 2022, 13:22

Red_Pitaya hat geschrieben:
Mi 25. Mai 2022, 13:18
jerome.schulz hat geschrieben:
Mi 25. Mai 2022, 12:32

Falls du den Zylinderhalter meinst. Die Bohrungen und Gewinde müssen vor der Prüfung gemacht werden. Diese gehören zum Arbeitsauftrag.
Dort steht "Führen Sie die mechanischen Änderungen durch, um Zylinderhalter mit der Tischplatte zu verbinden."
Ich denke mal das die Zeichnung zum Zylinderhalter fehlt damit die prüfen können das wir diesen Schritt korrekt Dokumentieren, sprich die bestehende Zeichnung erweitern.
Stimmt, ist mir auch grad aufgefallen, war ich zu schnell :(
Mit dem zweiten Teil hast Du auch Recht, werden wir hier noch weiter bearbeitenn
Ich habe allerdings von jemandem der schon Prüfung hatte die Info was in der Prüfung gemacht werden muss.
Ich werde diese Infos weiterleiten sobald ich Zeit dafür finde.
Frühestens morgen denke ich.
jerome.schulz
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: Do 14. Jan 2021, 09:05

Re: AP Teil 2 Sommer 22 Aufgabenstellung in der Prüfung

Beitrag von jerome.schulz » Mo 30. Mai 2022, 07:33

Ein bisschen verspätet aber folgendes muss in der Prüfung gemacht werden.

Mechanisch:
-Führungsleisten werden verlängert
-Leisten bekommen 2 x M4 Gewinde für LWL (Erkennung vom letzten Behälter)
-Rechts am Ende der Leisten 2 x M4 Gewinde zur Begrenzung der Behälter

Elektrisch / Programm:
-2 Taster in der Bedieneinheit
-Taster 1 ("Leerfahrt"): Im Auto Betrieb wird der meiste Teil übersprungen, nur der Zylinder unten (M30) fährt aus und ein, um Behälter aufzuschieben.
-Taster 2 ("Quittierung"): Quittieren das Behälter entnommen wurde und ein neuer Behälter eingelegt worden ist

Alle Angaben sind ohne Gewähr.

MfG

Jerome Schulz
kallidja1
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Di 27. Feb 2018, 09:01

Re: AP Teil 2 Sommer 22 Aufgabenstellung in der Prüfung

Beitrag von kallidja1 » Mo 30. Mai 2022, 14:27

@jerome.schulz,
danke schonmal für die Infos!
Kannst du zum Automatikablauf etwas in die Tiefe gehen?
Wann soll/kkann die leerfahrt stattfinden? willkürlich während einem Zyklus im automatikbetrieb über den Taster? Oder macht der
die leerfahrt während dem Zyklus automatisch?

Wie läuft das genau mit dem quittieren?
Zyklus start über den normalen Starttaster, dann Zyklus durchlaufen, dann quttieren, dass ein neuer behälter da ist und dann wieder start neuer zyklus über den normalen starttaster?
Oder startet der quittiertaster automatisch einen neuen zyklus?


Danke schonmal vorab für deinen input.

LG
jerome.schulz
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: Do 14. Jan 2021, 09:05

Re: AP Teil 2 Sommer 22 Aufgabenstellung in der Prüfung

Beitrag von jerome.schulz » Di 31. Mai 2022, 05:11

kallidja1 hat geschrieben:
Mo 30. Mai 2022, 14:27
@jerome.schulz,
danke schonmal für die Infos!
Kannst du zum Automatikablauf etwas in die Tiefe gehen?
Wann soll/kkann die leerfahrt stattfinden? willkürlich während einem Zyklus im automatikbetrieb über den Taster? Oder macht der
die leerfahrt während dem Zyklus automatisch?

Wie läuft das genau mit dem quittieren?
Zyklus start über den normalen Starttaster, dann Zyklus durchlaufen, dann quttieren, dass ein neuer behälter da ist und dann wieder start neuer zyklus über den normalen starttaster?
Oder startet der quittiertaster automatisch einen neuen zyklus?


Danke schonmal vorab für deinen input.

LG
Für den Leerlauf muss lediglich der Automatikbetrieb mit dem Knebelschalter ausgewählt werden. Die Leerfahrt kann nicht während eines laufenden Zyklus gestartet werden, es ist quasi ein alternativer Zweig im Grafcet.

Zum Quittieren kann ich gerade nur vermuten das wenn der LWL ein Signal gibt (3 Behälter auf den Führungsleisten), man die Behälter entfernt und das Quittieren muss.

Oder, was für mich logischer klingt, das man nach der Leerfahrt, da dort ja ein Behälter aufgeschoben wird und somit unter dem Auswurf kein Behälter mehr ist, quittieren muss das man einen neuen Behälter dort hingelegt hat. Somit wäre das Quittieren eine Weiterschaltbedingung von der Leerfahrt zurück zu Schritt 500 (um nach der Leerfahrt wieder einen Automatikzyklus zu starten).
jerome.schulz
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: Do 14. Jan 2021, 09:05

Re: AP Teil 2 Sommer 22 Aufgabenstellung in der Prüfung

Beitrag von jerome.schulz » Di 31. Mai 2022, 13:19

jerome.schulz hat geschrieben:
Di 31. Mai 2022, 05:11
kallidja1 hat geschrieben:
Mo 30. Mai 2022, 14:27
@jerome.schulz,
danke schonmal für die Infos!
Kannst du zum Automatikablauf etwas in die Tiefe gehen?
Wann soll/kkann die leerfahrt stattfinden? willkürlich während einem Zyklus im automatikbetrieb über den Taster? Oder macht der
die leerfahrt während dem Zyklus automatisch?

Wie läuft das genau mit dem quittieren?
Zyklus start über den normalen Starttaster, dann Zyklus durchlaufen, dann quttieren, dass ein neuer behälter da ist und dann wieder start neuer zyklus über den normalen starttaster?
Oder startet der quittiertaster automatisch einen neuen zyklus?


Danke schonmal vorab für deinen input.

LG
Für den Leerlauf muss lediglich der Automatikbetrieb mit dem Knebelschalter ausgewählt werden. Die Leerfahrt kann nicht während eines laufenden Zyklus gestartet werden, es ist quasi ein alternativer Zweig im Grafcet.

Zum Quittieren kann ich gerade nur vermuten das wenn der LWL ein Signal gibt (3 Behälter auf den Führungsleisten), man die Behälter entfernt und das Quittieren muss.

Oder, was für mich logischer klingt, das man nach der Leerfahrt, da dort ja ein Behälter aufgeschoben wird und somit unter dem Auswurf kein Behälter mehr ist, quittieren muss das man einen neuen Behälter dort hingelegt hat. Somit wäre das Quittieren eine Weiterschaltbedingung von der Leerfahrt zurück zu Schritt 500 (um nach der Leerfahrt wieder einen Automatikzyklus zu starten).
Ein Nachtrag zum Quittieren:
Es scheint als muss nach jedem Automatikzyklus, sowie nach jeder Leerfahrt Quittiert werden das ein neuer Behälter vorhanden ist.
Die Leerfahrt überspringt somit Schritt 501-508. Schritt 509 ist M30 einfahren, die Transition von Schritt 509 zu Schritt 500 bekommt dann noch die Bedingung des Quittier Tasters.

Bei Fragen gerne Melden.
jerome.schulz
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: Do 14. Jan 2021, 09:05

Re: AP Teil 2 Sommer 22 Aufgabenstellung in der Prüfung

Beitrag von jerome.schulz » Mi 1. Jun 2022, 05:28

So, nochmal ein kleines Update.
Laut den Aussagen eines Prüfers wurde etwas über die Leerfahrt diskutiert und sie sind zu dem Entschluss gekommen das die Leerfahrt abläuft wie der Automatikbetrieb nur das kein Teil entnommen wird, sprich der Magnet wird ausgeschaltet bevor M20 ausfährt.
Dies ist laut der Aussage der Prüfung in Niedersachsen zu entnehmen.

Wie bisher sind alle Angaben ohne Gewähr.

Wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt fragt vorher in der Prüfung nach ob die Aufgabe so zu verstehen ist.
Ich denke nicht das ein Prüfer darauf nicht Antworten wird sofern es im Text wirklich nicht klar zu verstehen ist.
Juderholl
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Do 5. Mai 2022, 09:47

Re: AP Teil 2 Sommer 22 Aufgabenstellung in der Prüfung

Beitrag von Juderholl » Do 2. Jun 2022, 09:56

jerome.schulz hat geschrieben:
Mi 1. Jun 2022, 05:28
So, nochmal ein kleines Update.
Laut den Aussagen eines Prüfers wurde etwas über die Leerfahrt diskutiert und sie sind zu dem Entschluss gekommen das die Leerfahrt abläuft wie der Automatikbetrieb nur das kein Teil entnommen wird, sprich der Magnet wird ausgeschaltet bevor M20 ausfährt.
Dies ist laut der Aussage der Prüfung in Niedersachsen zu entnehmen.

Wie bisher sind alle Angaben ohne Gewähr.

Wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt fragt vorher in der Prüfung nach ob die Aufgabe so zu verstehen ist.
Ich denke nicht das ein Prüfer darauf nicht Antworten wird sofern es im Text wirklich nicht klar zu verstehen ist.
Hey, wir haben ja eigentlich nur Platz für einen Taster im Bedienpult, ist festgelegt wo die Taster hin müssen?
Zudem habe ich gehört das die letzte weiße Leuchte auch noch programmiert werden soll? Eventuell Behälter voll?
Und sind noch Veränderungen im Leistungsteil zu machen?
jerome.schulz
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: Do 14. Jan 2021, 09:05

Re: AP Teil 2 Sommer 22 Aufgabenstellung in der Prüfung

Beitrag von jerome.schulz » Fr 3. Jun 2022, 05:18

Juderholl hat geschrieben:
Do 2. Jun 2022, 09:56
jerome.schulz hat geschrieben:
Mi 1. Jun 2022, 05:28
So, nochmal ein kleines Update.
Laut den Aussagen eines Prüfers wurde etwas über die Leerfahrt diskutiert und sie sind zu dem Entschluss gekommen das die Leerfahrt abläuft wie der Automatikbetrieb nur das kein Teil entnommen wird, sprich der Magnet wird ausgeschaltet bevor M20 ausfährt.
Dies ist laut der Aussage der Prüfung in Niedersachsen zu entnehmen.

Wie bisher sind alle Angaben ohne Gewähr.

Wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt fragt vorher in der Prüfung nach ob die Aufgabe so zu verstehen ist.
Ich denke nicht das ein Prüfer darauf nicht Antworten wird sofern es im Text wirklich nicht klar zu verstehen ist.
Hey, wir haben ja eigentlich nur Platz für einen Taster im Bedienpult, ist festgelegt wo die Taster hin müssen?
Zudem habe ich gehört das die letzte weiße Leuchte auch noch programmiert werden soll? Eventuell Behälter voll?
Und sind noch Veränderungen im Leistungsteil zu machen?
Soweit ich weiß kommen die Leuchttaster an die Position wo die Taster vor dem Arbeitsauftrag waren, die Leuchten behalten ihre Funktion bei und die Taster werden auf Quittierung und Leerfahrt Programmiert.
Die weiße Leuchte soll anzeigen ob am LWL ein Behälter steht.
Mehr Änderungen sind mir bis dato nicht bekannt.
Haariger_Harald
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Mi 8. Jun 2022, 12:34

Re: AP Teil 2 Sommer 22 Aufgabenstellung in der Prüfung

Beitrag von Haariger_Harald » Mi 8. Jun 2022, 12:42

Servus,
wenn der LWL wirklich in die beiden Leisten geschraubt werden soll wird das mit dem Platz zum verlegen der Leitungen doch ziemlich eng oder? Zumindest bei mir sitzt der Motor direkt neben den Leisten und macht ein verlegen von Glasfaserleitung dort unmöglich.

Ist dieses Problem bekannt?

MfG
Juderholl
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Do 5. Mai 2022, 09:47

Re: AP Teil 2 Sommer 22 Aufgabenstellung in der Prüfung

Beitrag von Juderholl » Fr 10. Jun 2022, 08:09

Haariger_Harald hat geschrieben:
Mi 8. Jun 2022, 12:42
Servus,
wenn der LWL wirklich in die beiden Leisten geschraubt werden soll wird das mit dem Platz zum verlegen der Leitungen doch ziemlich eng oder? Zumindest bei mir sitzt der Motor direkt neben den Leisten und macht ein verlegen von Glasfaserleitung dort unmöglich.

Ist dieses Problem bekannt?

MfG
Ja das ist uns auch bekannt, wir haben LWL Leiter mit einem Mindestbiegeradius von 20mm und das ist auch sehr eng, aber es geht
Antworten